Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe am THG

 

Das Oberstufenteam

Zum Oberstufenteam gehören Susanne Hentges (Beratungslehrerin, Oberstufenkoordination), Gundi Gerding (Beratungslehrerin) und Markus Schubowitz (Beratungslehrer). Das Team betreut die Oberstufenschülerinnen und -schüler, informiert und berät sie individuell. Interessierten steht es gerne für Anfragen rund um die Oberstufe zur Verfügung. Kontakt kann telefonisch über das Sekretariat oder über E-Mail aufgenommen werden.

 

Neueinstieg

Jedes Jahr nehmen wir gerne neue Schülerinnen und Schüler aus anderen Schulformen auf - vorausgesetzt sie haben die Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe erhalten. Wir empfehlen zum Neueinstieg den Besuch unserer Informationsveranstaltung am Tag der offenen Tür. Hier gibt es einen ersten Einblick in das „Oberstufenleben“ am THG. Außerdem besteht Gelegenheit, die vielen anderen Aspekte des THG zu erkunden (Lehrer, Schüler, Fachräume, SV, Sportaktivitäten, Cafeteria, Mensa, Arbeits- und Medienzentrum, ...).

Dieses Schuljahr findet der Tag der offenen Tür am 19. November 2016 in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr statt. Die etwa einstündige Informationsveranstaltung zum Neueinstieg in die Oberstufe beginnt um 11.00 Uhr. Der Ort wird durch Aushang bekannt gegeben.

  

Besondere Angebote für Neueinsteiger

  • Betreuung durch Paten, d. h. Mitschülerinnen und Mitschüler derselben Stufe
  • regelmäßige Neueinsteiger-Beratungstreffen mit dem Oberstufenteam
  • zweiwöchiger Blockunterricht in den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch nur für Neueinsteiger
  • Vertiefungskurse in Mathematik und Englisch in kleinen Lerngruppen

 

Unterrichtsbesuch für Neueinsteiger

An einem Neuinstieg interessierte Schülerinnen und Schüler können auch gerne für einen Tag am THG-Unterricht teilnehmen. Ansprechpartnerin für die Terminabsprache ist Frau Hentges.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe am THG erfolgt in der „Hagener Anmeldewoche“ vom 20. bis 24. Februar 2017. Mitzubringen sind das Halbjahreszeugnis und das in der Realschule ausgehändigte städtische Anmeldeformular..

Die endgültige Aufnahme erfolgt, wenn im Juni bzw. Juli das Abschlusszeugnis der bisherigen Schule mit dem Qualifikationsvermerk (Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe) vorgelegt wird.

 

Einführungsphase

Die gymnasiale Oberstufe beginnt im ersten Jahr mit der Einführungsphase. In diesem Jahr bereiten die Lehrerinnen und Lehrer inhaltlich und methodisch auf die folgenden zwei Jahre in der Qualifikationsphase vor und legen damit das Fundament für ein erfolgreiches Arbeiten mit dem Ziel Abitur. Das THG bietet ein breites Fächerspektrum an, aus dem nach bestimmten Vorgaben individuell elf bis zwölf Fächer gewählt werden können. Zur Verfügung stehen die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch (fortgeführt), Italienisch (neu), Latein, Kunst, Musik, Geschichte, Geographie, Sozialwissenschaften, Pädagogik, Philosophie, Religion, Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Sport. Italienisch wird insbesondere für Neueinsteiger angeboten, die für die Zulassung zum Abitur eine zweite Fremdsprache benötigen. Hinzu kommen Vertiefungskurse in den Fächern Mathematik und Englisch, die die Neueinsteiger und gegebenenfalls auch Stammschüler bei Lücken und Schwächen unterstützen.

Alle wichtigen Informationen zur Einführungsphase und zur gymnasialen Oberstufe gibt es im Schuljahr 2016/2017 am 13. März (9.45 – 12.45 Fächervorstellung) und am 14. März um 19.30 Uhr in der Aula.

Nach erfolgreichem Durchlauf der Einführungsphase findet die Versetzung in die Qualifikationsphase statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die bis dahin noch nicht über die Fachoberschulreife (mittlerer Schulabschluss) verfügen, erhalten diese Qualifikation mit ihrer Versetzung.

 

Qualifikationsphase

In der zweijährigen Qualifikationsphase werden die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Abiturprüfungen vorbereitet. Aus den Fächern Deutsch, Englisch, Geschichte, Geographie, Mathematik, Biologie, Physik und Sport werden zwei Leistungskurse gewählt, die später das erste und zweite Abiturfach bilden. Das Angebot eines Sport-Leistungskurses ist in Hagen einmalig. Für die Wahl der sieben bis acht Grundkurse stehen die bereits in der Einführungsphase genannten Fächer zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument orchesterreif spielen, können den Instrumentalpraxiskurs wählen, der dem Schulorchester angegliedert ist. Ebenso kann man den vokalpraktischen Kurs wählen und somit im Chor an den Schulkonzerten teilnehmen oder einen Literaturkurs. Weiterhin stehen Vertiefungskurse zur Wahl, die Hilfestellungen bei Schwächen anbieten. Der beliebte THG-Projektkurs zur Studien- und Berufsorientierung vermittelt weitreichende Kompetenzen für die Zeit nach dem Abitur.

Am Ende der Qualifikationsphase steht die Zulassung zur Abiturprüfung. Sind in der zweijährigen Phase genug Punkte gesammelt worden, steht dem Abitur nichts mehr im Wege.

 

Abitur

Im Zeitraum zwischen den Oster- und Sommerferien des zweiten Qualifikationsjahres werden die zentral gestellten Abiturklausuren in drei Abiturfächern geschrieben. Die Prüfung im vierten Abiturfach ist mündlich und wird von den bekannten Fachlehrerinnen und Fachlehrern durchgeführt.

Die Oberstufenzeit am THG endet nach dem bestandenen Abitur mit der feierlichen Abiturverleihung und dem von den Abiturientinnen und Abiturienten eigenständig organisierten Abiball.

 

Freistunden

Für die Gestaltung von Freistunden bietet das THG viele verschiedene Möglichkeiten: im AMZ (Arbeits- und Medienzentrum) stehen vielfältige Literatur und Computer mit Internet-Zugang zur Verfügung, um schulische Arbeiten wie Referate, Gruppenarbeiten und Haus- oder Facharbeiten zu erledigen. Cafeteria und Mensa bieten für den kleinen oder großen Hunger immer etwas Passendes. Im Sommer laden viele Wiesen und Bänke im unmittelbaren Umfeld zur Entspannung ein, und wer es sportlich mag, dreht ein paar Runden auf einem der umliegenden Sportplätze.

 

Studienfahrten

Ein fester und sehr beliebter Bestandteil der Oberstufe am THG sind die Studienfahrten. Zu Beginn des zweiten Qualifikationsjahres gehen die Schülerinnen und Schüler auf die Reise, um den Lernort Schule mit einem Lernort woanders in Europa zu tauschen. In den letzten Jahren standen z. B. Edinburgh, Wien, Prag, London, Rovinj, Brüssel, Gardasee, Ijsselmeer, Rom, Berlin, ... auf dem Plan.

 

Termine der Oberstufe

Die Termine für die Q2 finden Sie >hier<.

 

Facharbeiten in der Q1

Alle Informationen zur Facharbeit am THG finden Sie >hier<.

 

Regelungen bei Fehlzeiten

Die Entschuldigungsregelungen finden Sie >hier<.

 

Formulare

Das Entschuldigungsformular finden Sie >hier<.

Das Beurlaubungsformular finden Sie >hier<.

Das Kurswahländerungsformular finden Sie >hier<.

 

Informationen zur Oberstufe

Einen Flyer für Neueinsteiger in 2017 finden Sie >hier<.

Eine Broschüre zur gymnasialen Oberstufe (Einstieg 2017) finden Sie >hier<.

Eine Broschüre zur gymnasialen Oberstufe (Einstieg 2014) finden Sie >hier<.

Eine Broschüre zur gymnasialen Oberstufe (Einstieg 2015) finden Sie >hier<.

Weitere Infos finden Sie  >hier<  auf der Seite des Schulministeriums NRW.

 

 

 

 

 

Kontakt

Theodor Heuss Gymnasium (THG)
Humpertstr. 19, NRW
58097 Hagen

Telefon: 0 23 31 / 98 18 90
Telefax: 0 23 31 / 98 18 949

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.thg-hagen.info

Unser Link