Religion

Religion

Religion am Theodor Heuss Gymnasium

Teilnahme am Wettbewerb "Kinder brauchen Frieden - überall!"

Am 25. Oktober 2014 wurden die Schüler und Schülerinnen der 7ab unter der Leitung von Frau Gerding zur Preisverleihung in die Stadtbibliothek Hagen eingeladen, da sie sich am Wettbewerb „Kinder brauchen Frieden – überall!“ mit großem Engagement beteiligt und ihre erarbeiteten Geschichten und Gedichte zu diesem Thema eingereichten hatten.

Religionswettbewerb1

An dem Wettbewerb, eine Initiative des Hagener Arbeitskreises für Kinderrechte, hatten sich auch andere Schulen beteiligt, jedoch das THG in besonders großer Zahl. Dies gelang, da weitere Texte im Anschluss an den Projekttag „Schule ohne Rassismus“ unter der Leitung von Frau Rimpel, Frau Schreiber und Herrn Nersthaimer eingereicht werden konnten.

Religionswettbewerb2

Für unsere Schüler und Schülerinnen war es eine spannende Angelegenheit, ihre Texte in der Feierstunde vorzutragen und kleine Geschenke entgegen zu nehmen. Die beindruckenden Texte erscheinen demnächst im Wochenkurier.

Wer sich mit dem Frieden beschäftigt, entfernt sich vom Krieg!

 

 

Fachschaft Religion am THG

Warum gibt es überhaupt Religionsunterricht?


Für den Religionsunterricht an staatlichen Schulen sprechen theologische, aber auch pädagogisch-kulturwissenschaftliche Gründe. Die biblischen Überlieferungen haben für den abendländischen Raum eine fundamentale Bedeutung. Die Schule und gerade der Religionsunterricht geben dieses Wissen an die Schüler weiter, damit sie die Welt, so wie sie ist, besser verstehen.

 

Welche Lehrwerke?

Für die Arbeit im Religionsunterricht ist in der 5. Klasse die Anschaffung einer Bibel für alle Schülerinnen und Schüler obligatorisch.

Desweiteren wird im katholischen Religionsunterricht der Sekundarstufe I mit den Schulbüchern „Zeit der Freude 5/6“, „Wege des Glaubens 7/8“ und „Zeichen der Hoffnung 9“ aus dem Patmos-Verlag gearbeitet.

Als Lehrwerk im evangelischen Religionsunterricht der Sekundarstufe I sind die Kursbücher Religion 1-3 aus dem Diesterweg-Verlag eingeführt.

 

Wer unterrichtet am THG Religionslehre?

Evangelische Religionslehre

  • Frau Gerding
  • Frau Hupka
  • Frau Kuhn


Katholische Religionslehre

  • Herr Gresch
  • Herr Klopf
  • Frau Dr. Schurgacz



Das Fach Religion am THG

Neben unserem konfessionell erteilten Religionsunterricht in der Sekundarstufe I / II, der ein ganzheitliches Bildungskonzept verfolgt und auf die Aspekte "Erfahren -Verstehen - Handeln" ausgerichtet ist, verfolgen wir den Gedanken der Ökumene in unseren Fachkonferenzen und in ökumenischen Gottesdiensten.

 

 

Ziel unseres Unterrichts ist es:

  • die religiöse Dimension des Fragens der Jugendlichen aufzudecken,
  • Verständigung über Grundfragen menschlichen Lebens zu ermöglichen,
  • mit religiösen Erfahrungen christlicher und nichtchristlicher Prägung bekannt zu machen,
  • Grundzüge und Geschichte des christlichen Glaubens zu vermitteln,
  • Methodenbewusstsein, Kooperationsbereitschaft und Konfliktfähigkeit zufördern,
  • verantwortliches Handeln im Kontext gesellschaftlicher Wirklichkeit anzubahnen.



Ebenso sind wir bestrebt, unsere Kontakte zu ortsansässigen Gemeinden und zur Kirche zu intensivieren. Die bisherige Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Fachbereiches Kinder, Jugend, Bildung im Kirchenkreis Hagen (das Angebot lässt sich unter http://www.ev-jugend-hagen.de einsehen!) war für uns immer sehr hilfreich.

Besondere Aktion in 2010: Besuch des ökumenischen Kirchentages in München

Damit unsere Schülerinnen und Schüler auch in der Oberstufe erfolgreich mitarbeiten können, halten wir es für wichtig, dass sie kontinuierlich am Religionsunterricht teilnehmen. Auch nicht der christlichen Kirche angehörende Schülerinnen und Schüler sind in unserem RU herzlich willkommen und können bei uns ihre Bildung intensivieren.


Ihre Fachschaft ev. Religion/ kath. Religion

Kontakt

Theodor Heuss Gymnasium (THG)
Humpertstr. 19, NRW
58097 Hagen

Telefon: 0 23 31 / 98 18 90
Telefax: 0 23 31 / 98 18 949

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.thg-hagen.info

Unser Link