Politik / Wirtschaft und Sozialwissenschaften

Fach Politik/Wirtschaft Sek I und Sozialwissenschaften Sek II

Zeitungen titeln, kommentieren und karikieren... immer wieder ... so oder ähnlich ....

Lokführer streiken weiter

Frauenrat kämpft für den freien Sonntag

Internationaler Strafgerichtshof soll gegen Gaddafi ermitteln

Lebensmittelpreise auf dem Weltmarkt so hoch wie nie !



Startbild Sowi


Ziele des Faches:

Sowi SchwerpunkteDie Schul-Fächer Politik/Wirtschaft (in Sek. I) und Sozialwissenschaften (in Sek. II) integrieren drei wissenschaftliche Disziplinen: Politik, Ökonomie und Soziologie.
Im Unterricht werden Orientierungs- und Deutungswissen für politische, gesellschaftliche und ökonomische Zeiterscheinungen und Problemlagen vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler haben Gelegenheiten, Handlungskompetenzen als mündige Staatsbürger zu entwickeln. Dazu dienen u.a. die Analyse von Interessen, die Perspektivübernahme in verschiedenen Rollen/Funktionen und die Anbahnung von Urteilsfähigkeit anhand von überprüfbaren Kategorien.

 

 

 

Schwerpunkte des Faches Politik/Wirtschaft  /  Sozialwissenschaften  am THG:

1.Die Fächer stellen in beiden Sekundarstufen die Vermittlung der drei Prinzipen der Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Diese sind auf der UNO-Konferenz von Rio 1992 formuliert worden. Es geht um die Einsicht, dass soziale, ökonomische und ökologische Belange in allen Lebensbereichen gleich-berechtigt in eine Balance gebracht werden müssen, wenn die Zukunftsfähigkeit der Menschheit gesichert werden soll. Im Zeitalter der Globalisierung, die fast alle Lebensbereiche erreicht, spielt die globale Perspektive dabei eine entscheidende Rolle.

Das  Fach leistet damit entscheidende Beiträge zum THG-Konzept >„Schule der Zukunft“<.

Nachhaltigkeit


2. Seit 2005 nimmt das THG regelmäßig an der „Aktion Tagwerk“ teil.  An einem Tag vor den Sommerferien haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, in einem Job außerhalb der Schule zu arbeiten und den Erlös ihrer Arbeit für Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern zur Verfügung zu stellen.
Arbeitgeber können Unternehmen, Nachbarn, Verwandte oder auch die Eltern sein. Das THG nimmt an der sog. 50 : 50 Regelung teil. Danach wird die Hälfte des Erlöses aller Schülerinnen und Schüler an das THG-Bildungsprojekt in Waoundé/Senegal überwiesen.
Infos zur Aktion Tagwerk:  www.aktion-tagwerk.de
Infos zum Schulprojekt Waoundé/Senegal: folgt in Kürze


3. Das Schüler-Betriebspraktikum findet am THG in der Jgst 10 (EF) statt. Es  wird im Fach Politik/Wirtschaft  in der Jgst 9 vorbereitet. Eine Nachlese zum Praktikum erfolgt in einer sog. Praktikumsbörse, in der die Praktikanten ihre Erfahrungen an die Schülerinnen und Schüler in der nachfolgenden Jahrgangstufe weitergeben.



4. In der Jahrgangstufe 9 simulieren die Schüler politische Entscheidungsprozesse in einem ganztägigen Planspiel. Am 7./8. Juli 2011 haben 30 Schüler der Jgst. 9  Gelegenheit, am Planspiel  ‚Die EU-macht Klimapolitik‘ teilzunehmen. Veranstalter ist das CAP, Centrum für anwendungsorientierte Politikforschung  an der LMU, München. Die Schülerinnen und Schüler  werden als Ländervertreter  eine Klimastrategie entwickeln  und die Entscheidungs-prozesse in EU-Gremien simulieren. In  verschiedenen Verhandlungsrunden werden sie ihre Position mit Befürwortern und Kritikern diskutieren. Bei der Abschlussdiskussion wird ein Mitglied des Europäischen Parlamentes anwesend sein.



Teilnahme an Wettbewerben

In den Jgstn. 5, 8 und 9 besteht jedes Jahr in der Zeit von September bis November die Möglichkeit zur Teilnahnahme am traditionellen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung. Es stehen i.d.R. fünf Themen zur Bearbeitung zur Wahl, zusätzlich gibt es ein freies Thema.
Infos: > www.schuelerwettbewerb.de <



Literatur- und  Online-Tipps

Hintergrundinformationen zu vielen Themengebieten bietet die Website der Bundeszentrale für politische Bildung: > www.bpb.de < (s. Rubriken: Themen / Wissen) In der Rubrik Publikationen stehen Printmedien für eine Bereitstellungspauschale zum Bezug bereit.

Viele Fragen rund um Politik & Co beantworten die > online-Lexika der BpB <.

HanisauLand ist ein spezielles Onlineangebot der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema "Politik“  für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. Ziel dieser Seite ist es, Kindern auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise Grundlagen zum Verständnis von Politik zu erklären und ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie demokratisches Zusammenleben in unserer Gesellschaft funktioniert.
Der Name "HanisauLand" erklärt sich durch die interaktive Comicgeschichte, die monatlich fortgesetzt wird. Das Besondere: In einem umfangreichen Politiklexikon mit über 700 Begriffen, können Verständnisfragen gestellt werden, die von einer Redaktion zeitnah beantwortet werden. > www.hanisauland.de <

 

Links

zum Schutz vor Gefahren im Internet und Co:  
> www.klicksafe.de <
> www.internet-abc.de <
> www.handysektor.de <

zur Vorbereitung auf das Betriebspraktikum:     
www.planet-beruf.de

zur > Berufsorientierung am THG <
ein Differenzierungs- Kurs 8 Sek I stellt demnächst sich und seine Arbeit vor ... 


Work in progress ...

Die Außenwelt im Unterricht
immer wieder wird Sachverstand von außen in den Sowi-Unterricht des THGs integriert, so z.B. 

Heute jung – morgen arm ? Expertenbefragung mit einem Vertreter der Gesetzlichen Rentenversicherung zur Frage der Zukunftssicherung der GV.

Gewerkschaften? Das ist ein Orga-Modell der Vergangenheit, oder doch nicht?
Expertendiskussion mit einem Jugendvertreter vom DGB zur Durchsetzungsfähigkeit von Interessen in modernen Demokratien.
u.a.m. Oder: die Schülerinnen und Schüler erkunden die Welt außerhalb der Schule  ... im Unternehmen, bei der Verbraucherberatung und in anderen Organisationen ...





eine zentrale Botschaft des Faches lautet ...



Demokratie lebt vom Mitmachen!!!

Mitmischen ist erwünscht !!!

.... in der Klasse, in der Schule, im Stadtteil, in der Stadt Hagen ... an vielen Stellen ...
in Organisationen...                    

... Die Jugendportale des Deutschen Bundestages informieren und animieren ....

> www.mitmischen.de <
> www.kuppelkucker.de <


zu guter Letzt ... das Fach nimmt immer wieder aktuelle Entwicklungen kritisch unter die Lupe ...




Aktion Tagwerk - "Dein Tag für Afrika"

Am 18.06. nimmt das THG erneut an der "AKTION TAGWERK" teil. An diesem Tag arbeiten Schülerinnen und Schüler außerhalb der Schule und stellen den Erlös ihrer Arbeit für Bildungsprojekte in Afrika zur Verfügung.

Mit der Teilnahme an der Aktion verstärken die Schülerinnen und Schüler ihr Verständnis von ‚Globalem Lernen‘ und üben sich in der Übernahme von Verantwortung. Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 wird ein "Afrika-Parcours" ausgerichtet, der sie mit typischen Arbeiten und auch Spielen in den Projektländern vertraut macht.

Infos unter www.aktion-tagwerk.de

 

 

Plenardebatte als Planspiel

Schülerinnen und Schüler der Jgst. 9 simulierten am 20. Februar, 06. und 07. März eine Plenardebatte zum Thema "Wahlrecht von Geburt an?" im Landtag Nordrhein-Westfalen. Nachdem die Debatte inhaltlich im Unterrichtsfach Politik/Wirtschaft vorbereitet wurde, erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in die Rollen von Abgeordneten zu schlüpfen und diese Problemfrage im Saal des Landtages mit anderen Schülern anderer Schulen zu diskutieren und abschließend zu einer Entscheidung zu kommen. Anschließend erfolgte eine Diskussionsrunde mit einem Landtagsabgeordneten über seine Arbeit und Aufgaben im Landtag.

 

 

Besuch im Landtag

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ulrich Alda besuchte der Grundkurs Sozialwissenschaften des Theodor-Heuss-Gymnasiums unter Leitung von Anett Löcke und Michael Marscheider am 24.01.2013 den Landtag Nordrhein-Westfalen.

Die Schülerinnen und Schüler verfolgten nach einem Einführungsprogramm die Plenartagung von der Tribüne aus und trafen sich mit dem Landtagsabgeordneten des Wahlkreises Hagen I und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Roga Afradi.

Nach der persönölichen Vorstellung von Ulrich Alda, Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales, tauschten sich die Schülerinnen und Schüler und der Landtagsabgeordenete über ihr politisches Engagement und ihre Partizipationsmöglichkeiten in ihrem Ort aus.

 

 

Unterkategorien

Kontakt

Theodor Heuss Gymnasium (THG)
Humpertstr. 19, NRW
58097 Hagen

Telefon: 0 23 31 / 98 18 90
Telefax: 0 23 31 / 98 18 949

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.thg-hagen.info

Unser Link